As part of last year’s Sugar-Free Challenge, I posted two tasty breakfast recipes here on the blog: classic “Red” Shakshuka (with tomatoes) and a “Green” Shakshuka with all kinds of vegetables. Here I present you with yet a third version, which comes from North African cuisine and is also a national dish in Israel: Beetroot Shakshuka.

I love Shakshuka: it’s quick to prepare and crazy delicious! It works as both a savory breakfast and a main. If you love beetroot and Classic Shakshuka, you should definitely try this version:

Rezept: Rote Bete Shakshuka

Rezept drucken
Rezept drucken
Portionen
Prep Time 15 Minuten
Cook Time 15 minutes
Passive Time
ZUTATEN:
ANLEITUNG:
  1. Die Zwiebel schälen und in feine Stücke schneiden. Die Chili waschen, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in feine Stücke schneiden.
  2. Die Rote Beten schälen und mit einer Küchenreibe klein raspeln. (Rote Bete färbt stark ab - am besten Handschuhe verwenden!)
  3. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Chili und Fenchelsamen anbraten. Mit den stückigen Tomaten ablöschen, die Rote Bete dazugeben und mit Paprikapulver, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Etwa 6-8 Minuten garen.
  4. Dann zwei Mulden in die Tomatensauce drücken und die Eier hineingeben. Die Eier 4-5 Minuten in der Tomatensauce pochieren, währenddessen einen Deckel auf die Pfanne geben.
  5. Inzwischen die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Anschließend über die pochierten Eier geben.
 
NACHGEKOCHT? Teile deine Fotos mit mir (@projekt_gesund_leben) und meiner Community auf Instagram und nutze meine Hashtags #projektgesundleben und #projektzuckerfrei!

Have fun and enjoy! :-)

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *